St. Matthias Bruderschaft Krefeld-Linn#

Fahne der Bruderschaft
Herzlich Willkommen bei der St. Matthias Bruderschaft Krefeld-Linn.

Unsere Bruderschaft ist eine von vielen Gruppen am Rheinland, die die viele hundert Jahre alte Tradition der Wallfahrt nach Trier aufrechterhalten. Unsere alljährliche Wallfahrt führt uns zum Grab des Apostels Matthias, dessen Gebeine der Überlieferung nach im Auftrag der Kaiserin Helena nach Trier gebracht wurden. 1127 wurden die Reliquien wiederentdeckt, und in den folgenden Jahrhunderten entstanden immer wieder neue Pilgergruppen. Wir verbinden diese Tradition heute mit einer zeitgemäßen Form des gemeinsamen Unterwegsseins von Alt und Jung beim Pilgern.

Fußwallfahrt nach Trier#

Jedes Jahr machen wir uns am Wochenende vor Christi Himmelfahrt auf unseren dreitägigen Fußweg durch die Eifel.

Am Freitag geht es in aller Frühe los: Bereits um 7:00 Uhr treffen sich die Pilger zu Gottesdienst und Reisesegen in der Linner Kirche St. Margareta. Danach wird der große Teil der Strecke im Bus zurückgelegt: Die Fahrt führt uns nach Büdesheim in der Nähe von Gerolstein. Dort beginnt gegen 11:00 Uhr unser Fußweg. Fröhlich wandern wir auf uralten Pilgerwegen über die Eifelhöhen. An einigen Stellen halten wir zum Gebet oder um einen kurzen Denkanstoß zum Thema der Wallfahrt zu hören. Die Mittagsrast verbringen wir auf einem schönen Rastplatz im Wald. Von dort geht es weiter zu unserem Quartier in Kyllburg. Das gemeinsame Abendbrot, eine Meditation in der Kapelle und ein gemütliches Beisammensein beschließen den Tag.

Am Samstag wird es anstrengend: Etwa zehn Stunden Weg liegen vor uns. Der Weg führt uns auf den Höhen links und rechts der Kyll weiter in Richtung Süden. Badem, Phillipsheim, Auw und Kordel sind die Orte am Weg. Wieder wechseln die Wegstrecken mit kurzen Gebets- und Meditationspausen. Die Pilgerinnen und Pilger gestalten den Weg nach ihren persönlichen Vorlieben und Bedürfnissen: Intensive Gespräche, schweigendes Gehen, fröhliche Unterhaltung und intensive Wahrnehmung der Natur - alles hat seinen Platz. Am Ende des langen Tages fahren wir zurück ins Quartier nach Kyllburg und beschließen gemeinsam den Tag.

Linner Pilger am Grab des hl. Matthias (1976)

Sonntags dann der Endspurt nach Trier: Vorbei an der Burg Ramstein, der Genovevahöhle und dem Schusterkreuz führt uns der Weg. Bevor wir die Stadt erreichen, belohnt uns ein eindrucksvoller Blick über die Stadt an der Mosel. Doch zum Ziel ist es noch weit: St. Matthias liegt am anderen Ende der Stadt.

Eindrucksvoll ist schließlich das Erlebnis, wenn die Pilger unter dem Geläut der Glocken in St. Matthias einziehen.

Kinder- und Jugendwallfahrt#

Seit einigen Jahren findet parallel zur Fußwallfahrt eine Wallfahrt für Kinder und Jugendliche statt. Diese Wallfahrt ist inhaltlich und organisatorisch eng mit der Fußwallfahrt der Erwachsenen verbunden. Die Kinder begleiten die Gruppe über weite Strecken. Zu anderen Zeiten haben sie ihr eigenes Programm und bringen die Ergebnisse ihrer Gruppenarbeit in vielfältiger Form wieder in die große Gruppe ein.

Dadurch ist unsere Pilgergruppe ein glückliches Miteinander der Generationen, Zehn- und Siebzigjährige freuen sich gleichermaßen auf die nächste Wallfahrt.

Lesen Sie weiter#

Der Fussweg nach Trier
Internetseite der Erzbruderschaft des Heiligen Matthias
Matthiaswallfahrt

Add new attachment

Only authorized users are allowed to upload new attachments.

List of attachments

Kind Attachment Name Size Version Date Modified Author Change note
jpg
0001.jpg 11.1 kB 1 12-May-2010 18:22 Peter Hormanns Matthias-Fahne
jpg
StMatthias1976.jpg 40.7 kB 1 21-Apr-2006 16:16 peter
png
logo.png 5.6 kB 1 23-Oct-2008 16:56 Peter Hormanns
« This page (revision-19) was last changed on 21-May-2012 17:07 by Peter Hormanns